70 Jahre Lettisches Sängerfest in Esslingen am Neckar, vom 15. bis 18. Juni, 2017

 

Das Sängerfest fand in Anlehnung an die erste derartige Veranstaltung im Jahr 1947 in Esslingen bei Stuttgart statt. Zudem war es Auftakt einer Reihe von Veranstaltungen zum hundertjährigen Jubiläum der Republik Lettland im Jahr 2018.

 

Vor genau einer Woche am 17. Juni, 2017 erreichte das Sängerfest in Esslingen zum 70. Jubiläum desselben seinen Höhepunkt.

 

Nach insgesamt drei Proben durften wir mit insgesamt etwa 300 Sängerinnen und Sängern aus anderen Chören am Abschlusskonzert im Gemeindehaus am Blarerplatz teilnehmen. Wie beim großen Liederfest in Rīga wurde das Konzert nicht von einem sondern mehreren Dirigenten abwechselnd geleitet. Eine Besonderheit war die Begleitung des Liedes "Saule, pērkons, Daugava" durch seinen Komponisten Mārtiņš Brauns am E-Piano.

 

Weitere Akzente setzten mehrere Folklore Gruppen, welche einen schon auf das (damals bevorstehende) Līgo-Fest einstimmen.

 

Anschließend begaben sich alle Aktiven in das nur wenige Gehminuten entfernte Neckar Forum, um dort zunächst als Zuschauer und beim Finale auch als Chor der Aufführung der teilnehmenden Volkstanz-Gruppen beizuwohnen.

 

Den krönenden Abschluss bildete die abendliche Party, ebenfalls im Neckar-Forum. Die musikalische Gestaltung fand durch die Gruppen "Dzelzs vilks" (Rock), "Austrumkalns" (Folk) und "Liepupju kapela" (Schalger/Oldies) statt. Somit war für jeden etwas dabei.

 

Wir freuen uns Teil dieser (bislang) einmaligen Veranstaltung in Süddeutschland gewesen zu sein und danken der Stadt, den Organisatoren, den Aktiven und selbstverständlich unserem Leiter Gints Rācenis für die viele Vorarbeit und die schönen Erinnerungen!

 

Mehr Informationen über das Fest finden Sie unter: https://www.esslingen2017.de/deutsch/

 

Unsere Fotos: