Das Lied für Lettland

Hamburg, 17. November 2018 – Das Lied für Lettland.

 

Egal wo auch immer wir sind, gleich woher wir auch kommen – uns eint die Liebe zu Lettland. Als unsichtbares Band hält sie uns fest zusammen. Ob Riga, Stockholm, Stuttgart, Frankfurt oder Hamburg – Entfernungen haben keine Bedeutung, denn die Liebe, die von Herzen kommt, kann man nicht in Kilometern messen.

 

Am 17. November hat uns die Liebe in Hamburg vereint. So viele frohe, glückliche Menschen mit einem Lächeln auf den Lippen kamen zusammen um zu sagen: “auch ich bin Lettland”, um dann gemeinsam ein Lied auf Lettlands Wohlergehen anzustimmen. Es ist ein magisches Gefühl – dazu zu gehören, unter seinesgleichen zu sein. In Hamburg waren wir 350, davon 100 Mitwirkende und 250 im Publikum. Wahrlich eine der größten Veranstaltungen der Letten in Hamburg.

 

Unser Dank gilt den Mitwirkenden dafür, dass sie bei uns waren und unseren Traum vom 100-Jahre-Jubiläumsfest in Hamburg möglich gemacht haben:

 

Baltischer Chor BALTICORO (Hamburg), Dirigent Gints Rācenis

Chor der Koncertorganisation Ave Sol MEDERA (Riga), Diriģenten Gunta Vāvere, Ilze Grēvele

Volkstanzgruppe der mittleren Generation SIDRABI (Riga), Leiterin Inga Liepa

Volkstanzgruppe TREJDEKSNĪTIS (Stuttgart), Leiterin Laura Putāne

Volkstanzgruppe DIMDARI (Frankfurt), Leiterin Laura Putāne

Zaiga Vilde (Hamburg) – Kokle

Santa Bukovska (Lübeck) – Saxofon

Andis Paegle (Bargteheide) – Klavier

Jonathan Ihlenfeld (Hamburg) – Bassgitarre

Jan Jochimsen (Elmshorn) – Schlagzeug

Folk-Musikgruppe Stokholmas spēlmaņi (Stockholm), Leiterin Signe Rirdance

Aigars Medvedevs – DJ

Inta Stoever – Meisterin der Jubiläumstorte

Andrea Riedel-Pauzers – Dekorationen

Andreas Müller – Fotographie

 

Und wir danken den Gestaltern des Festes:

 

Künstlerische Leitung – Gints Rācenis und Inga Liepa

Regie und Projektleitung – Zane Valtere

Moderation – Zane Valtere un Jānis Veits

Tontechnik, Beleuchtung – elbdeich23.veranstaltungstechnik, Gerrit Ruempler

 

Dank an alle, die am 17. November gekommen sind, um mit uns in Hamburg gemeinsam zu singen.

 

Dank für finanzielle Unterstützung: Ministerium für Kultur und Außemministerium Lettlands, Weltbund der Letten (PBLA), Lettische Gemeinschaft in Deutschland e.V.

 

Wir danken auch dem ganzen Team des Lettischen Vereins in Hamburg, insbesondere Ilze Johansone und Edgars Johansons, Līga Madelāne, Dina Schreiber, Maruta Linkevica, Aiga Ķīsele, Zane Valtere und Zintis Valters, Jānis Veits, Sarma Zemīte und Andris Zemītis.